Peter Longerich, geb. in Düsseldorf, widmete sich der klassischen und der Flamenco Gitarre in Deutschland und Spanien.
Mehrjährige Aufenthalte in Madrid, Granada, Sevilla und Barcelona rundeten die Ausbildung ab und ermöglichten die Zusammenarbeit mit namhaften Künstlern, sowohl im klassischen Bereich als auch im Flamenco.
Seit 1970 Auftritte als Solist in Spanien, Schweiz und BRD, sowie einzelne Projekte im Rahmen diverser Kunst- und Theaterveranstaltungen.
Jahrelange Erfahrung als Musiklehrer- und Dozent, z. B. an der Folkwang-Hochschule Essen und in Madrid an der traditionsreichen Flamencoschule "Amor de Díos".
Bühnenaufführungen mit Rafael Cortès (Essen), der mittlerweile in der Weltrangliste als Nummer 2 nominiert ist, und Concha Vargas (Sevilla).
Solist im Orchester Intermission: Aufführung in der BRD und Schweiz , ZDF (Köln), RTL Löwen Verleihung (Berlin), Jim Whiting Show ect.
Zusammenarbeit mit Javier Baròn (Direktor des spanischen National Ballets).
x